Der Weg zum Führerausweis

Wie komme ich zum Führerschein?

Auf dem Weg zum Führerschein ergeben sich viele Fragen. Wir zeigen dir, wie du auf schnellstem Weg zum Führerschein gelangst und was zu beachten ist. Das Vorgehen ist chornologisch geordnet.


Im ersten Schritt solltest du das Antragformular und Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises stellen. Erhältlich ist das Formular bei der Fahrschule, dem Strassenverkehrsamt und den meisten Optiker. Zudem musst du den Seh- und Hörtest bei einem Optiker oder Arzt durchführen. Dieser Test ist 1 Jahr gültig. Anschliessend alles bei der Einwohnerkontrolle bestätigen lassen oder mit dem Pass / ID direkt zum Strassenverkehrsamt; Passfoto nicht vergessen mitzunehmen bzw. mitzuschicken.
Am besten gleich online beim Strassenverkehrsamt alle nötigen Informationen nachlesen.

Bei uns kannst du den Nothelferkurs konstengünstig und in angenehmer Atmosphäre absolvieren. Der Kurs findet in einem modern ausgerüsteten Anbau statt und wird in Gruppen von max. 12 Personen gehalten. Dies ermöglicht ein intensieves und rasches Verarbeiten und Vorankommen während des Kurses.

Der Nothelferkurs ist notwendig, um sich an die Theorieprüfung anmelden zu können. Er ist 6 Jahre gültig und kann schon mit erreichen des 14. Lebensjahrs absolviert werden.

Du kannst dich gleich bei uns über das Onlineformular anmelden.


Die Theorieprüfung kann frühestens ein Monat vor erreichen des erforderlichen mindest Alters absolviert werden. Die Prüfung zur Kategorie A1 ist kann beispielsweise ab 16 Jahren und die Kategorien A und B ab 18 Jahren absoviert werden. Die bestandene Theorieprüfung ist dann 2 Jahre gültig.

Weitere Informationen können direkt online beim Strassenverkehrsamt bezogen werden.

Seit dem 1. Januar 2008 kann die Theorieprüfung nur noch in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch absolviert werden. Bei der Prüfung sind 50 Fragen zu lösen. Zu jeder Frage gibt es eine, teilweise auch zwei richtige Antworten. Multiple Joyce – System.

Die Theorie-CD kann bei unserer Fahrschule bestellt werden und kostet Sfr. 62.00.
Gerne stehen wir auch für allfällige Fragen kurz vor der Prüfung zur Verfügung.
Theorieunterricht ist auf Anfrage möglich.

Tipp: Die vom Strassenverkehrsamt aktuallisierten CD’s kann man via 076 440 00 40 zum Preis von je sfr. 62.00 bestellen.
Weitere Infos zu der Lernsoftware unter: Fahrschultheorie.ch

Nach bestandener Theorieprüfung wird vor Ort eine vorläufige Fahrerlaubnis ausgestellt. Dieser dient zur Überbrückung. Der Lernfahrausweis wird nach bestandener Theorieprüfung vom Strassenverkehrsamt direkt nach Hause geschickt.

Schon bald hast du’s geschafft. Nun beginnt der Spass mit den praktischen Fahrstunden. Am besten ist, du rufst uns gleich unter 076 440 00 40 an und wir vereinbaren zusammen einen Termin für die erste Fahrstunde.
Weitere Informationen zu unserem Angebot findest du auf dieser Seite.


Während der Fahrausbildung besucht man den VKU. Dieser Kurs fördert das Verständnis für umweltfreundliches und Gefahren erkennendes Fahren. Spätestens bei der Anmeldung für die praktische Fahrprüfung muss der VKU absolviert sein.

Weitere Informationen zu den VKUs bei uns, findest du auf dieser Seite.


Sobald wähernd der praktischen Fahrstunden genügend Erfahrung und Sicherheit erworben wurde, wirst du vom Fahrlehrer zur praktischen Fahrprüfung angemeldet.

Seit geraumer Zeit, wurde zur Sicherheit und Vorsorge der Fahrausweis auf Probe eingeführt. Dies soll sensibilisieren und die Achtsamkeit von Neulenkern fördern.

Innerhalb der 3 Jahre Probezeit muss eine Weiterbildung in Sicherheitszentren von insgesamt 16 Stunden besucht werden.

Bei Verlust des Führerscheins kann ein Ersatzausweis beim Strassenverkehrsamt bestellt werden.